79491.jpg
HvO-WernauHvO-Wernau

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. First Respoder
  3. Helfer-vor-Ort
  4. HvO-Wernau

HvO - Wernau

 

Helfer – vor – Ort in Wernau

 

Am 08. April 2005 wurden wir zum ersten mal als "Helfer vor Ort" von der Leitstelle Esslingen alarmiert.

 

Bei den Helfer – vor – Ort handelt es sich um ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unseres Ortsvereins, die bei lebensbedrohlichen Notfällen parallel mit dem Rettungsdienst alarmiert werden. Am Einsatzort führen sie lebensrettende Sofortmaßnahmen durch und arbeiten für den später eintreffenden Rettungsdienst vor.

 

Das Helfer – vor – Ort Konzept in Wernau sieht vor, dass wir unsere Einsätze mit dem Einsatzfahrzeug (einem durch Spenden finanzierten Audi A6) oder mit dem Privatfahrzeug der Helfer abwickeln. Im Einsatzfahrzeug befindet sich neben einem Notfallrucksack, einem AED sowie einer speziellen Notfalltasche für Kinder weitere Ausrüstung zum sichern von Unfallstellen sowie zur Versorgung von besonderen Notfällen (z.B. Stürze).
Unsere Helfer – vor – Ort versorgen das gesamte Stadtgebiet von Wernau an 24 Stunden – jeden Tag!
Die Alarmierung erfolgt durch die Leitstelle Esslingen direkt auf die digitalen Melder der Einsatzkräfte. Durch die Nähe zum Wohnort haben wir zwischen 4-10 Minuten Vorsprung vor dem Rettungsdienst – wertvolle Minuten bei lebensbedrohlichen Notfällen!

 

Aktuell leisten in unserer Bereitschaft ca. 15 aktive Helferinnen und Helfer den ehrenamtlichen, unentgeltlichen und freiwilligen Dienst als Helfer – vor – Ort.
Für den Ortsverein erstehen durch dieses Projekt enorme Kosten für die Ausstattung und Ausbildung der Helfer. Das Helfer – vor – Ort Projekt finanziert sich rein aus Mitteln unseres Ortsverein.

 

Falls Sie mal wieder ein Fahrzeug des Ortsvereins Wernau mit Signal einen Einsatz fahren sehen, denken Sie bitte daran, dass die Helfer diesen Dienst freiwillig und unentgeltlich für die Wernauer Bevölkerung anbieten!

 


Wenn sie mehr über dieses für Wernau wichtige Rettungsprojekt erfahren möchten oder uns unterstützen wollen, schicken sie uns einfach eine Nachricht oder eine Email – wir beantworten Ihre Fragen gerne.