Spende2020.png
Spendeninfos 2020Spendeninfos 2020

Sie befinden sich hier:

  1. Aktiv werden!
  2. Spenden, Mitglied, Helfer
  3. Spendeninfos 2020

Spendeninfos 2020

Ansprechpartner

Frau
Monica Burkart

Tel: 07153/36187
kassier@drk-wernau.de

Daimlerstr. 3
73249 Wernau

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freunde, Spender, Gönner und Mitglieder unseres Ortsvereins,

das Jahr 2020 war ein außergewöhnliches und anstrengendes Jahr.
Jeder war in diesem Jahr mit der Corona Pandemie konfrontiert und hatte damit seine individuellen Herausforderungen und Probleme zu meistern.

Für uns als DRK Ortsverein Wernau war der Start ins Jahr noch recht gewöhnlich. Wir hatten im Januar unsere erste Blutspende und bereiteten uns auf die Aufgaben des Jahres 2020 vor. Allerdings kam es anders als gedacht: unmittelbar nach Fasching war auch in Deutschland die Pandemie angekommen und das Vereinsleben kam zum erliegen. Wir haben unseren regulären Dienst- und Ausbildungsbetrieb eingestellt und waren lediglich als Einsatzformation noch in Bereitschaft.
Mitte März mussten wir dann selbst den Helfer – vor – Ort einstellen. Zum einen hatten wir hier gegenüber unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern eine Verantwortung, zum anderen durften wir nicht riskieren in dieser unübersichtlichen Lage als Einsatzformation des Bevölkerungsschutzes auszufallen.

Wir waren und sind aber nach wie vor jederzeit bereit, um bei größeren Einsätzen nach einem festgelegten Alarmplan gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Wernau alarmiert zu werden. Dies kommt u.a. bei Bränden, Verkehrsunfällen oder Unwettereinsätzen zum tragen. Ebenso stellen wir bei diesen Einsätzen die sanitätsdienstliche Absicherung der Feuerwehr sicher. Zusätzlich zu den Einsätzen als Helfer – vor – Ort und den Einsätzen mit der Feuerwehr sind wir in die allgemeine Gefahrenabwehr sowie den Bevölkerungsschutz des Landes Baden - Württemberg aktiv eingebunden.

Daneben stellten sich in der Pandemie neue Aufgaben:

  • wir starteten einen Einkaufsservice für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger und Menschen, die Vorerkrankungen haben. Hierbei lieferten wir den Betroffenen neben Lebensmittel und Getränken auch Hygieneartikel sowie Dinge des täglichen Bedarfs. Diesen Einkaufsservice haben wir aufgrund der aktuellen Situation seit dem  12. November wieder aktiviert.
  • Gemeinsam mit dem Wernauer Nähtreff starteten wir das Projekt „Mund-Nasen-Schutz“, bei welchem wir über 2000 Alltagsmasken kostenfrei an Wernauerinnen und Wernauer sowie lokale Einrichtungen (u.a. Seniorenheim St. Lukas, Kindergärten und den Einzelhandel) auslieferten.
  • Im Rahmen der kostenfreien Coronatest für Reiserückkehrer unterstützen wir den DRK Landesverband Baden-Württemberg personell sowie organisatorisch bei der Teststation am Stuttgarter Hauptbahnhof.  

 Aber natürlich sind wir nicht nur bei Einsätzen aktiv und betreiben direkte Hilfe während der Corona - Pandemie in und für Wernau. Wir haben unseren Übungs- und Ausbildungsbetrieb sowie unsere Jugendarbeit auf digitale Weg ausgebaut und sind mittlerweile regelmäßig „online“.

Da Vereinsfeste, Sportveranstaltungen sowie auch hauptsächlich gewerbliche Veranstaltungen, bei denen wir üblicherweise unseren Sanitätsdienst anbieten nicht stattgefunden haben und auch momentan nicht stattfinden, fehlen uns natürlich diese Einnahmen. Ebenso durften wir in diesem Jahr lange Zeit keine Erste – Hilfe Kurse anbieten. Deshalb sind wir auf die Unterstützung unserer Mitglieder und Förderer angewiesen
Für unsere Einsätze und Aufgaben brauchen wir jedoch neben dem ehrenamtlichen Engagement unserer Helfer auch finanzielle Mittel.

Damit wir unsere laufenden Kosten, u.a. zum Betrieb unseres Rettungszentrums und unserer Fahrzeuge bestreiten können, sind wir in diesem Jahr daher noch dringlicher auf Unterstützung angewiesen.
Seitens der öffentlichen Hand, d.h. von kommunaler Seite, erhalten wir keine Unterstützung, da wir Vereinsstatus haben. Das heißt, dass uns trotz unserer öffentlich so wichtigen Aufgabe und trotz unseres sozialen Engagements rechtlich keine weiteren finanziellen Mittel oder öffentliche Zuschüsse zustehen.
Die Mitglieder des DRK-Ortsvereins Wernau wären Ihnen aus diesen Gründen besonders dankbar, wenn Sie unsere Arbeit auch in dieser für alle schwierigen Zeit  finanziell unterstützen würden.

Mit Ihrer Spende helfen sie uns dabei, dass wir mit guter Ausstattung und mit fundierter Ausbildung auch in Zukunft unsere Aufgaben bewältigen
und Menschen in Not helfen zu können.

Spendenkonto:

Volksbank Wernau
IBAN    DE59 6119 1310 0631 2710 15
BIC    GENODES1VBP
Verwendungszweck: Weihnachtssammlung

Hinweis:
Der Einzahlungsbeleg der Bank bis zu einem Betrag von 200.- Euro wird von den  Finanzämtern als Spendenbescheinigung anerkannt.
Bei höheren Spenden lassen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zukommen – teilen Sie uns hierzu einfach Ihre Kontaktdaten mit.

Wenn Sie weitere Fragen über uns und unsere Arbeit haben oder Sie mehr darüber wissen möchten wie Sie uns unterstützen können, sind wir gerne per Mail oder telefonisch für Sie erreichbar.